Home Praxis Über mich Kontakt AGB Links
Angebote
Massagen
Funktionsmassage
Klassische Massage
Fussreflexzonenmassage
Bindegewebsmassage
Manuelle Verfahren
Manuelle Therapie
Osteopathie
Parietale Osteopathie
Viszerale Osteopathie
Craniosacral Osteopathie
Wirbelsäulentherapie nach Dorn
Regulierende Verfahren
Ausleitende Verfahren
Schröpfkopfbehandlung
Medical Taping
YNSA Schädelakupunktur
Klangtherapie und Didgeridoo
YNSA Schädelakupunktur
YNSA steht für Yamamoto New Scalp Acupuncture (Yamamoto Neue Schädelakupunktur) und ist ein eigenständiges Therapieverfahren. YNSA wurde von dem japanischen Arzt Dr. Toshikatsu Yamamoto in den 1960er Jahren entwickelt. YNSA arbeitet über Somatotope vornehmlich am Schädel. Den einzelnen Zonen der Somatotope werden Verbindungen zu Körperregionen, Körperfunktionen und Meridianen der Chinesischen Akupunktur zugeordnet. Die zu nadelnden Punkte werden durch Palpation sowie Bauch- und Halsdiagnostik ermittelt. Die Stimulation der Zonen erfolgt mit feinen Akupunkturnadeln und bei Kindern mit Laser. YNSA und Chinesische Schädelakupunktur werden einzeln oder in Verbindung mit anderen Akupunkturverfahren und ganzheitlichen Therapieansätzen angewendet. Die Palette der Indikationen umfasst vor allem Schmerztherapie, neurologische Erkrankungen sowie funktionelle Störungen der inneren Organe

Indikation/ Anwendung
  • Akute und Chronische Schmerzen jeder Form
  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Postoperative Verbesserung der Mobilisation
  • Mobilisierung von Blockaden des Bewegunsapparates
  • Nervenschmerzen
  • Funktionelle Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Schlaganfall
  • Fazialisparese
  • Spastik
  • Geburtsschäden
  • Enwicklungsstörungen von Kindern
Manupra Naturheilpraxis Martin Friedrich, Brünigstrasse 110, 6060 Sarnen & Bahnhofstrasse 25, 3860 Meiringen & Altgasse 50, 6340 Baar, Tel. 079 551 11 30
Krankenkassen-Zusatzversicherung anerkannt und Kantonale Praxisbewilligung, praxis(at)manupra.ch